all-exclusive

Vitamin C

Posted on: 11/10/2010

picjumbo.com_HNCK1047_LemonVitamin C, auch bekannt als Ascorbinsäure, ist eines der wichtigsten Vitamine für den menschlichen Organismus. Es unterstützt das Immunsystem und ist an zahlreichen Vorgängen im Körper beteiligt:

Immunfunktion
Stressbewältigung
Schlaf
Gesunde Nerven
Konzentrationsfähigkeit
Sehstärke
Kalziumstoffwechsel
Blutgefäßwände
Bindegewebe, Kollagen
Zahnfleisch
Fettverwertung
Haut und Haar
Positive Stimmungslage

Erhöhter Bedarf an Vitamin C

Durch verschiedene Situationen oder Umstände, kann der Bedarf an Vitamin C steigen. Hierzu zählen:

Medikamente (Antibiotika, Acetylsalicylsäure, Anti-Baby-Pille)
Infektionskrankheiten
Krebserkrankungen
schwere Verletzungen
Operationen
Diabetes Mellitus
Magen-Darmerkrankungen
Stress
starke körperliche Belastungen
Rauchen
zu viel Alkohol

Natürliches Vitamin-C-Vorkommen

Vitamin C kommt vor allem in Ost und Gemüse vor. Je älter und „verarbeiteter“ das Obst und Gemüse bis zum Verzehr ist, je stärker sinkt auch der Vitamin-C-Gehalt. So nimmt der Vitamingehalt durch Lagern, Trocknen oder Einweichen ab, langes Kochen zerstört das wertvolle Vitamin C gänzlich.

Die tägliche Menge an Vitamin C wird von US-Biochemikern wie folgt angegeben:

Säuglinge 200 bis 250 mg
Kinder bis 375 mg
Erwachsene bis 400 mg

ABER

– laut NOAEL (Dosis festgestellt durch geeignete Untersuchungen, meist Langzeitfutterstudien, an empfindlichen Tierarten) liegt die höchste Dosis bei der keine schädlichen Befunde beobachtet wurden bei einer Tagesdosis über 1.000 mg!
– unsere Vorfahren, die wesentlich weniger Belastungen ausgesetzt waren als wir heutzutage, verzehrten täglich ca. 600 mg Vitamin C!
– wissenschaftlichen Arbeiten zufolge liegt die optimale Versorgung mit Vitamin C bei einer Tagesaufnahme von rund 200 – 500 mg!

Advertisements

Um neue Beiträge per E-Mail zu erhalten, hier die E-Mail-Adresse eingeben.

Schließe dich 75 Followern an

Folge mir auf Twitter

Advertisements